· 

Rathenow: musikalische Andachten im Winter

Ab Freitag 24. September werden die musikalischen Andachten in Rathenow´s Auferstehungskirche fortgesetzt.

 

Der Mix aus sanften Pianostücken, klassischen Melodien, deutschen Hits aus vergangenen Tagen und Orgelklängen

kommen gut bei den Havelländern an.

Deshalb werden die musikalischen Andachten mit Solokünstler Thomas Kübler erstmals auch im Winterhalbjahr fortgeführt. 

 

Veranstaltet durch den Memento e.V. und der Evangelischen Kirchengemeinde Rathenow sind die Andachten zu einem beliebten Ereignis zum entspannten Abschluss der Woche geworden. Seit 2018 gestaltet der Pianist und Organist Thomas Kübler das Programm.

 

Zugeschnitten ist das Musikangebot auf ein gemischtes Publikum. Besonders die Darbietungen aus den Genren Oldies, Swing und Schlagertiteln aus den Jahren 1920-1950 haben dazu beigetragen, dass nicht nur Kirchengänger die Andachten besuchen. In den Sommermonaten machten sich zu den einzelnen Terminen stets rund sechszig Kulturhungrige auf und lauschten dem Konzert in der Abendsonne.

 

Alle vierzehn Tage, Freitags um 18:00 Uhr, zum Wochenabschluss gibt es knapp eine Stunde eintrittsfreien Hörgenuss und Worte zur inneren Einkehr.

Im Innenbereich der Auferstehungskirche Rathenow könnte es an frischeren Tagen dem ein oder anderen kühl werden. Bei einem Besuch ist es daher ratsam an kuschelige Kleidung zu denken.

 

Nächste Termine:

 

Freitags im Zwei-Wochen Takt

24. September - 8. Oktober - 22.Oktober - 5. November…

 

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Dauer: ca 45 Minuten

Ort: Auferstehungskirche, Historischer Friedhof am Weinberg

14712 Rathenow